Massarium-Lounge

Bei diesem Projekt hatte ich die Aufgabe, den Publikumsbereich zu gestalten. Dieser Lounge-Bereich sollte sich durch ein außergewöhnliches Design und Funktionalität auszeichnen. Die einladende und willkommende Atmosphäre soll die Besucher der Massarium-Lounge von der ersten Sekunde an beeindrucken. Es soll bei den Besuchern das „Wohlfühl-Gefühl“ auslösen. Bei dem Raumdesign kamen organische Formen zum tragen. Die Theke, der Sitzbereich und die Deckenelemente sind organisch geformt und unterstützen die Naturverbundenheit des Angebotes, ebenso das Corporate Design der Marke Massarium-Lounge. Die handgemachten Felsen-Elemente, wie die Rückwand der Theke und die Raumteiler des erhöhten Sitzbereiches, geben dem Raum eine geerdete und außergewöhnliche Atmosphäre. Die weißen Elemente, meist „Stucco Veneziano“ von Heiko Milde, und die grünen Lichtbänder vermitteln die Reinheit und gesundheitsfördernde Absicht der Massarium-Lounge. Die Massarium-Lounge ist bestückt mit Massarien und Solarien. Also Kabinen mit Wasser-Massage-Liegen, eingebettet in thematische Welten. Mehr dazu erfahrt ihr hier: http://www.massarium.eu