Ristorante La Gondola d’oro

Ristorante La Gondola d’oro – Gestaltung der Innenräume eines italienischen Restaurants. Die besondere Herausforderung bei diesem Projekt war, in die bestehende Umgebung ein Stück altes antikes Italien zu integrieren. Mit Bauelementen, wie Marmorsäulen, Bruchsteinen und einen Portal (Tympanon) erreichte ich eine Atmosphäre, die dem „Original“ sehr nahe kommt. Die mediterrane Farbgebung rundet die gewonnene Atmosphäre ab.

Als Material kamen Stuckmaterialen, Rigipsplatten und Styropor zum Einsatz. Eine Herausforderung war, die Umbaumaßnahmen während des Geschäftsbetriebs zu machen. Aus diesem Grund habe ich die einzelnen Elemente in einem separaten Raum gebaut. Als ich alle Einzelteile zusammen hatte, habe ich sie dann im Restaurant verbaut. Nachdem alles verbaut, gespachtelt und verschliffen worden ist, kam die Bemalung der Oberflächen an die Reihe.

Verschiedene Steinarten kamen so zum Einsatz. Die weißen Säulen bekamen die Optik von Carrara-Marmor, das Portal wurde mit einem gelblichen und einem schwarzgrünen Marmor bemalt. Das Mauerwerk und die Steinbögen bekamen eine Kalkstein-Optik. In das Portal bekam vor der Bemalung noch 3 Halogenstrahler eingebaut. So betritt jeder Gast den Gastraum, in dem er feierlich durch das “Lichttor” schreitet. Allein das macht dieses Restaurant “La Gondola d’oro” bis heute zu einem ganz besondern Ort. Sie sind herzlich eingeladen diese empfehlenswerte Restaurant einmal aufzusuchen.

Standort: Ristorante La Gondola d’oro, Münster, Hüfferstraße 34